Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Dienstag, 20. Juni 2017

So war der Offenen Garten 2017

...Es war wieder ein toller Tag.
Viele nette Menschen sind in unsere Gärten geströmt und haben bei bestem Wetter alles bestaunt was es zusehen gab. Viele haben sich auch einfach einen schönen Platz gesucht und den Anblick genossen.
 
 Ich habe nur einige Fotos machen können.
Die meiste Zeit war ich damit beschäftigt meine Gäste zu begrüßen, zu fachsimpeln oder Fragen zu den Pflanzen oder zum Garten zu beantworten. 
 
Einige Vorherfotos konnte ich noch machen,
 bevor um 10 Uhr das Tor auf ging und die Leute in den Garten strömten.
Zeitweise dachte ich, ein Reisebus wäre vorgefahren.
Auch viele Radfahrer nutzten das tolle Wetter für eine Radtour und haben uns als Ziel auserkoren.
Auch auf dem Hof war diesmal einiges los.
Wie immer war meine Bekannte Maria mit ihren ausgewählten Pflanzenkindern da.
Auch unser Freund Harry mit seinen tollen Bänken war dabei.
 Neu war ein Bekannter mit seinen selbst gesägten Dingen.
Auch im Garten habe ich wieder einen kleine Brokante- Flohmarkt  aufgebaut.
Hier gab es neben Pflanzenableger auch Dingen die ein neues Zuhause gesucht haben, 
 die ich vor dem Mülltod gerettet habe oder selbstgebastelte Gartendeko.
 Am Garten wie auch an der Deko hatten die Besucher reges Interesse.
Ein Dank geht an meine fleissigen Helferinnen und Helfer die mir bei dem ganzen Gartenevent zur Seite stehen.
 Ohne Euch würde ich das nicht schaffen.
Es war wieder ein toller Tag.
So und weil es so schön war kommen diese Woche zwei Reisegruppen der Landfrauen und gucken sich unsere Gärten an.
Wenn wir schonmal dabei sind... ;O)

1 Kommentar:

  1. Das ist ja mal ein sehr netter Blog.Gefällt mir sehr gut.Bin fast am überlegen ,ob ich mir wieder einen Blog zulege.
    Viele Grüße Christa ( Perlas ) und mach weiter so schöne Berichte.

    AntwortenLöschen